Neue Heimat für das BADEN IN BLUT Open Air

Neue Heimat für das BADEN IN BLUT Metal Open Air

10 Jahre Naturpark Grütt

Baden in Blut 2015 Bühne - Raphi - tripe-online.de
2005 – 2015: 10 Jahre und 11 Mal war die ehemalige Landesgartenschau Grütt in Lörrach Heimat das BADEN IN BLUT Metal Open Air.
Mit Stolz können wir auf 10 erfolgreiche Jahre auf dem wunderbaren Gelände zurück blicken. Was mit 350 Metalheads und 5 Bands in der Naturkuppel begann
hat sich in 10 Jahren zu einem stattlichen, gemütlichen ein Tages Festival gemausert – DAS Metaller Fest mit internationalen Bands vor der Haustür.

Speziell in den letzten beiden Jahren hat unser BiB deutlich an Größe gewonnen. Durch den Wegfall der Naturkuppel bekamen wir die Möglichkeit mehr Karten zu verkaufen, eine größere Bühne aufzubauen und internationale Szenegrößen nach Lörrach zu holen. Hätte mir jemand vor 10 Jahren gesagt, dass SEPULTURA einmal auf der Baden in Blut Bühne stehen würden. Ich hätte ihn herzhaft ausgelacht.
Das diesjährige BADEN IN BLUT war für uns ein Erfolg auf ganzer Linie: Im Vorfeld ausverkauft, gelassene Stimmung, geniale Bands und als Sahnehaube Sepultura als Headliner.

Irgendwie war klar, dass es so nicht ewig weiter gehen konnte. Und so kam es am 29.10.2015 dann auch. Die Stadt Lörrach hat uns nach internen Abwägungen darüber informiert, dass das Festival auf dem gewohnten Gelände nicht mehr stattfinden dürfe. Es handele sich um ein Wasserschutzgebiet und die Veranstaltung sei in den letzten Jahren für dieses Wasserschutzgebiet zu stark gewachsen.
Man bot uns eine alternativ Location – Leider kam diese für uns im Verein nicht wirklich in Frage. Zu stark wäre der Kontrast zur gewohnten Location.
Und das ist auch genau der Grund, warum wir bisher noch nicht mit dem Early Bird Vorverkauf starten konnten. 
Ende Oktober haben wir normalerweise schon das Billing fast im Sack. Ihr könnt euch vorstellen, dass diese Nachricht für uns nur wenig erfreulich war. Das Gelände war der ideale Austragungsort für unser Festival – Auch wenn wir im Laufe der Jahre unsere Schwierigkeiten hatten. Diese hatten sich allerdings durch eine neue Pächterin der Villa Feer von selbst gelöst.

Wie geht es nun weiter?

Wir stehen in den letzten Verhandlungen über eine alternative Location und hoffen die Zusage möglichst bald zu bekommen. Wir glauben, dass die neue Location genau so grün und genau so ansprechend ist, wie das Grütt! Die Infrastruktur sowie Verkehrsanbindung wären ideal. Alles in Allem sehen wir die neue Location als perfekte Evolution zum Grütt.
Das neue Gelände bietet zwar Vorteile, wie bessere Parkmöglichkeiten und damit kürzere Wege, aber bedeutet für uns auch höhere Kosten. Wir wollen jedoch auf jeden Fall die Preise und unser Gesamtlevel so beibehalten, werden aber einige Karten mehr verkaufen (müssen). Und hier kommt ihr ins Spiel:

Wir brauchen euren Support! 
Das spezielle am BADEN IN BLUT Fstival seid IHR – Die Fans des Festivals.
Wir sind auf den Vorverkauf angewiesen – ohne geht nichts. Deshalb nutzt den Vorverkauf, sobald es los geht! Erzählt euren Freunden was ihr vom Baden in Blut Festival haltet!
Die Seele des Baden In Blut bleibt – Wir als Veranstalter und ihr als Fans und Publikum.
Wir sind uns völlig im Klaren, was den Grundcharakter unseres Festivals ausmacht und diesen werden wir beibehalten: es bleibt so gemütlich, übersichtlich und fannah wie bisher!

FIGHTING THE BATTLE FOR BEER AND FOR METAL.

In diesem Sinne: Wir wünschen euch erholsame, metallische Feiertage & einen guten Rutsch! Trinkt auf euer Wohl.
Wir freuen uns auf 2016!

Baden in Blut 2015 Solstafir Raphi - tripe-online.de

 

Fotos: Raphi | Tribe-online.de
http://www.tribe-online.de/music/events/baden-in-blut-open-air-2015